RA-MICRO Kanzleisoftware, Dictanet, Dragon, IT-Service, Anwaltskanzlei, Anwalt, Kanzleiberatung, Anwaltssoftware, beA, besonderes elektronisches Anwaltspostfach, elektronischer Rechtsverkehr, ERV

Einige weit verbreitete Betriebssysteme und Anwendungen von MICROSOFT laufen im Januar 2020 aus. Das bedeutet für Kanzleien, die diese Systeme nutzen, einen Erneuerungsbedarf in diesem Jahr. Schließlich wird es für die auslaufenden Komponenten keine Sicherheitsupdates mehr geben, was den Einsatz in Anwaltskanzleien schon berufsrechtlich unmöglich macht. Hier finden Sie die wesentlichen Änderungen und im Anschluss die passenden Handlungsmöglichkeiten.

Windows Server-Betriebssysteme
Small Business Server 2008 (13.01.2020)
Small Business Server 2011 (13.01.2020)
Server 2008 R2 (13.01.2020)

Windows Client-Betriebssysteme
Windows 7 – SP1 (14.01.2020)

Die größte Investition hat die Kanzlei vor sich, die aktuell noch einen Small Business Server 2008 oder 2011 betreibt. Ein Nachfolgeprodukt für dieses Betriebssystem gibt es nicht und es wird auf einen neuen Server mit MICROSOFT SERVER 2016 oder 2019 hinauslaufen. Nehmen Sie kurzfristig Kontakt mit Ihrem Vor-Ort-Partner auf, um die Umstellung auch in diesem Jahr noch umsetzen zu können – es gibt einiges zu planen und zu tun.

Wer Windows 7 nutzt, könnte ja auf den ersten Blick einfach den halblegalen Weg eines kostenfreien Upgrades auf Windows 10 Professional nutzen. Dieser wird von MICROSOFT zwar nicht mehr angeboten, ist aber technisch noch möglich. Allerdings muss dieses Windows 10 dann erst einmal für Anwaltskanzleien konfiguriert werden. Insbesondere müssen die Datenschutzeinstellungen entsprechend angepasst werden, dass keine Mandatsgeheimnisse nach Redmond gesendet werden. Betrachtet man dann das meist jahrealte Gerät, auf dem all diese Dienstleistungen erbracht werden, dann wird schnell deutlich, dass die Neuanschaffung von Arbeitsplatzgeräten, PCs oder Notebooks die sinnvollere Variante ist.

Gerne beraten wir Sie bei den anstehenden Veränderungen, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Comments are closed.