Systemvorraussetzungen für RA-MICRO und DictaNet

Für die Nutzung von RA-MICRO Kanzleisoftware, Dictanet Diktierlösungen und Dragon Spracherkennung ist die Einhaltung bestimmter Systemvoraussetzungen nötig. Diese Voraussetzungen sind durch die Kanzlei zu schaffen. Gerne unterstützen wir Sie auf Anfrage dabei.

Die aktuellen Systemvoraussetzungen für RA-MICRO:

Arbeitsplatz

  • Prozessor:  Intel i3 (Empfehlung i7)
  • Arbeitsspeicher 8 GB RAM
  • Festplatte: 100 GB SSD / mindestens 20 GB frei
  • Monitor: 1680 x 1050 für 22 Zoll / 1920 X 1080 für 24 Zoll
  • LAN: Gigabit Ethernet
  • TPM Modul für Bitlocker Verschlüsselung

RA-MICRO Server

  • Prozessor: Intel Xeon Quadcore ab 2,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte: RAID 5 100 GB
  • LAN: Gigabit Ethernet

RA-MICRO Terminalserver

  • Ressourcen, die jedem Benutzer eine zur oben genannten Client-Hardware gleichwertige Prozessor- und Speicherleistung zur Verfügung stellt.

Microsoft Software

  • Arbeitsplatz: Windows 10 Pro
  • Server: Windows Server 2016 / Windows Server 2019
  • Office 2013 / 2016 / 2019
    (Click to Run“, „Starter“ und „Office 360“ werden nicht unterstützt)
    Office 365 wird nur als vollständig lokal installierte Desktop-Version unterstützt

Die aktuellen Systemvoraussetzungen für DictaNet und Dragon:

Arbeitsplatz für DictaNet

  • Prozessor:  Intel i5, Empfehlung i7
  • Arbeitsspeicher 8 GB RAM

Arbeitsplatz für DictaNet und Dragon

  • Prozessor:  Intel i5, Empfehlung i7
  • Arbeitsspeicher 8 GB RAM
  • Festplatte: mindestens 5 GB frei

Microsoft Software

  • Arbeitsplatz: Windows 8/8.1/10 (Empfehlung Windows 10 Pro)
  • Server: Windows Server 2016 / Windows Server 2019

Diktathardware

DictaNet unterstützt die Geräte der führenden Hersteller. Die aktuelle Hardwareliste ist hier einsehbar. Neue Geräte werden im Rahmen der fortlaufenden Programmpflege eingebunden. Die unterstützten Geräte von Drittanbietern können abweichende Systemvoraussetzungen haben.